Booksprint-Projekt: Lehrbuch „Forschungsdaten-management“

poster / demo / art installation
Authorship
  1. 1. Stephan Büttner

    FH Potsdam

  2. 2. Martin Heger

    FH Potsdam

  3. 3. Marcus Heinrich

    FH Potsdam

  4. 4. Carolin Keller

    FH Potsdam

  5. 5. Anna Lehmann

    FH Potsdam

  6. 6. Michaela Meyer

    FH Potsdam

Work text
This plain text was ingested for the purpose of full-text search, not to preserve original formatting or readability. For the most complete copy, refer to the original conference program.


Forschungsdaten sind sowohl in den Natur- als auch in den Geisteswissenschaften das Herzstück computergestützter Forschungsvorhaben (DARIAH-DE 2015). Die Unterschiede zwischen den Geisteswissenschaften und den STM-Fächern sind dabei sehr groß, sowohl was die Definition von Forschungsdaten innerhalb der Communities betrifft, als auch das Verständnis der entsprechenden Forschungsdateninfrastrukturen.
Die Informationswissenschaften fungieren bzw. verstehen sich in den letzten Jahren
zunehmend als Mittler zwischen der Informatik einerseits und den Natur- und
Geisteswissenschaften andererseits (Balck et al. 2015).
Studierende im Masterstudiengang „Informationswissenschaften“ der FH Potsdam stellen
in diesem Poster ein aktuell laufendes kollaboratives „Booksprint-Projekt“ vor, das
in einem Bachelor-Projekt im Sommersemester 2015 vorbereitet wurde. Dabei verfasst
eine bestimmte Anzahl von Autoren in wenigen Tagen ein Buch in gemeinsamer, eng
vernetzter Arbeit. Methodisch bedeutet dies, dass bereits nach wenigen Tagen ein
handfestes Ergebnis vorhanden ist und das Problem mit z. B. nicht eingehaltenen
Deadlines umgangen wird. Die Studierenden nehmen dafür verschiedene Rollen ein, wie
die des Moderators und Begutachters und schaffen somit einen produktiven Rahmen, der
die Autoren bereits während der Schreibphase mit konstruktivem Feedback versorgt.
Die Projektgruppe orientiert sich dabei u. a. an dem Projekt „Handbuch Digital
Humanities“ (Neuschäfer 2015). Unterstützt wird das Projekt vom Open Science Lab der
TIB Hannover (Open Science Lab der TIB 2015). Innerhalb von drei Tagen haben 12
Autoren aus den Geistes- und Naturwissenschaften Anfang Januar 2016 gemeinsam ein
„Lehrbuch Forschungsdatenmanagement“ geschrieben. Die Zielgruppe des Lehrbuchs sind
einerseits Forscherinnen und Forscher, die zuvor noch nicht mit
Forschungsdatenmanagement in Berührung kamen, unabhängig von der Disziplin sowie
Praktiker (z. B. Informatiker, Datenbibliothekare etc.), die sich mit dem Thema
beschäftigen, indem sie z. B. an ihrer Einrichtung Forschungsdatenmanagement
betreiben oder / und anwenden.
Das Poster beschreibt anschaulich den Verlauf des Projekts und vermittelt strukturiert aufbereitet verallgemeinerungswürdige Erfahrungen bei kollaborativen Booksprint-Projekten.
Als besonders wichtig stellen sich bereits jetzt heraus:
• Erarbeitung dezidierter Vorgaben zu Zielgruppe, Zitierweise, Didaktik etc.
• Betreuung des Projekts durch „Booksprint Facilitators“,
• Ein intensives Marketing des Projekts, insbesondere innerhalb der verschiedenen Communities sowie in den sozialen Medien.

Bibliographie

Balck, Sandra / Büttner, Stephan / Ducks, Denise /
Lehfeld, Ann-Sophie / Schneider, Eva / Vietze, Evelyn (2015): "Mit
den Informationswissenschaften von Daten zu Erkenntnissen (Poster)", in: Tagung der Digital Humanities im deutschsprachigen Raum
(DHd 2015), Graz.

DARIAH-DE (2015): "Forschungsdaten in DARIAH-DE" https://de.dariah.eu/forschungsdaten [letzter Zugriff 14. Oktober
2015].

Neuschäfer, Markus (2015): Handbuch
Digital Humanities. Public Beta http://dhd-blog.org/?p=5566
[letzter Zugriff 14.Oktober 2015].

Open Science Lab der TIB (2015): http://blogs.tib.eu/wp/opensciencelab/ [letzter Zugriff 14.
Oktober 2015].

If this content appears in violation of your intellectual property rights, or you see errors or omissions, please reach out to Scott B. Weingart to discuss removing or amending the materials.

Conference Info

In review

DHd - 2016
"Modellierung - Vernetzung – Visualisierung: Die Digital Humanities als fächerübergreifendes Forschungsparadigma"

Hosted at Universität Leipzig

Leipzig, Germany

March 7, 2016 - March 11, 2016

160 works by 434 authors indexed

Conference website: http://dhd2016.de/

Contributors: Patrick Helling, Harald Lordick, R. Borges, & Scott Weingart.

Series: DHd (3)

Organizers: DHd